Uns vorurteilen zu lassen und uns selbst, unserer Seele, aber auch unserem Körper Wert zu geben, dann positiv im positiven Denken.

Körper und Geist, sie sind die beiden Seiten einer Medaille. Gedanken und Körper, sein und erscheinen. scheinen wie die Markenzeichen meiner Geschichte.

Ich sage immer, ich bin eine Frau mit allen Kurven an der richtigen Stelle und Ärger, wenn es nicht war.

Aber das war nicht immer der Fall.

Das Bewusstsein meiner Kurven war ein Prozess, der eine lange Reifung hatte, aber seine Bestätigung hatte, als ich meinen Weg als Geschäftsfrau Mutter begann. (Lesen Sie meine Geschichte hier)

Bis vor einiger Zeit wusste ich nicht einmal von der Existenz der positiven Körperbewegung, aber ich denke, seine Botschaft war latent in mir, ich musste ihm nur zuhören und einen Weg finden, meine Transformation umzusetzen.

Body positiv ist eine junge „moderne“ Bewegung. Es wurde zwischen 2009 und 2010 als spontaner Ausdruck von „Protest“ geboren.

Protest gegen all diese Vorurteile von Menschen, die sich in der Regel auf das äußere Erscheinungsbild konzentrieren und das Aussehen beurteilen, das die Essenz verlässt.

Was ist Körper positiv

Body positiv ist eine Bewegung, die aus sozialen Medien entsteht, die aus Menschen besteht, die großes Vertrauen in sich selbst gewonnen haben und beginnen, auf Instagram „körperpositive“ Nachrichten wie

geliebt und geschätzt für das, was Sie sind„. 

Die Botschaft, die diese Bewegung vermitteln will, ist die Akzeptanz von Unterschieden.

frei von Vorurteilen!

Obwohl ihre Botschaft breit gefächert ist, um die Vielfalt der Menschen zu stärken und sie zu einer positiven Ressource zu machen, verdankt sie ihren Ruhm vor allem in den sozialen Medien dank ihres Engagements für kurvige Frauen.

Kurvig wie ich.

„Body Positive“ wurde für alle marginalisierten Körper und ohne jegliche Privilegien geboren „, erklärt stephanie Yeboah , übergroße Bloggerin und freie Autorin.

„Wir als Menschen mit einem Körper, der nicht als schön gilt, brauchen einen sicheren Raum, in dem wir uns wohl fühlen können.“

#bodypositive wurde ins Leben gerufen, um eine positive Botschaft zu verbreiten, die sich an diejenigen richtet, die einen Körper haben, der nicht den vordefinierten Kanonen der „Normalität“ entspricht.

Body positive hat es geschafft, Reaktionen bei Menschen hervorzurufen, die gegen die von den Medien auferlegten restriktiven Schönheitsstandards verstoßen.

Alasia modella ed esponete del movimento Bodypositive
Alasia Modell und Exponat der Bodypositive-Bewegung

Es war die Geburtsstunde der Überzeugung, „Ich existiere“ zu behaupten, und #bodypositive beizutreten, ist eine radikale Geste der Liebe zu sich selbst.

Aber warum ist all diese Sichtbarkeit so wichtig?

frei von Vorurteilen

Wenn ein Körper nur deshalb als akzeptiert gilt, weil er „schön und schlank“ ist, ist es nicht schwer zu glauben, dass dies bei allen anderen Kanonen der Körperlichkeit nicht der Fall ist. Diese so restriktiven Schönheitsstandards werden besonders im Kontext der sozialen Medien sehr schnell verinnerlicht, und der daraus resultierende Mangel an Vertrauen in ihr körperliches Erscheinungsbild kann unsere geistige und emotionale Gesundheit in tiefgreifender Weise beeinträchtigen.

bodypositive wurde mit dem Ziel ins Leben gerufen, allen Menschen, insbesondere Frauen, die häufig mit ihrem Körper unzufrieden sind, beizubringen, sich gemäß einer bestimmten Botschaft zu akzeptieren: „Leiden für Ihren Körper ist falsch, es muss ein Anreiz sein, besser zu werden“.

Eine Studie der American Psychological Association aus dem Jahr 2016 mit einem Vergleich von 250 Studien zwischen 1981 und 2012 bestätigte, dass Frauen mit Männern unzufriedener sind als Männer und dass diese Art von Gefühl zu Typstörungen führen kann Essen und Depressionen.

Ob Sie breite oder schmale Hüften, Dehnungsstreifen, zu kleine Brüste, Pancetta, krauses Haar und große Nase haben … es spielt keine Rolle:

Beobachte dich mit Liebe! Akzeptiere deine Fehler und arbeite jeden Tag daran, innen und außen eine „neue“ Frau zu sein.

Positiver Körper in meinem Leben

Positiver Körper ist mein heutiger Gedanke, es ist die Art, wie ich über meinen Körper denke, es ist das Ergebnis meiner persönlichen Reifung.

Vor ein paar Jahren, bevor ich mich abwandte und die Network-Marketing-Aktivität übernahm, fühlte ich mich nicht angemessen.

Ich war wie eine Hausfrau … verzweifelt … ich hatte meinen Job und genug für mich. Mein körperliches Erscheinungsbild musste so weit wie möglich verborgen bleiben, weil es mir nicht gefiel.

Ich sage dies ohne Scham, die Akzeptanz meines Körpers ist durch einen Weg gegangen, um ihn „umzuwandeln“.

Ich begann mit einem Gewichtsverlust-Programm, weil mein Körper um Hilfe bat.

Ich fing an, meinen Körper wiederzubeleben und veränderte mich schließlich von der Art und Weise, wie ich dem Leben begegne.

Ich fand mich in einem Job im Network Marketing wieder, das ich liebe und auf das ich nicht mehr verzichten konnte.

Ja, ich habe eine Menge Pfund verloren, nicht meine Formen, die großzügig bleiben, aber das, was ich wirklich aufgegeben habe, war die Angst, mir zu zeigen, wer ich bin, und dies war meine Wiedergeburt als Frau.

Ich habe keine Angst mehr, mich zu zeigen. Ich kenne meinen Körper und lerne ihn zu schätzen.

Körper positiv: Akzeptiere meine Unvollkommenheiten

Heute bin ich eine andere visuelle Person als vor vier Jahren. Ich habe die Kleidung aufgegeben, die meine Figur schmälerte. Ich habe die Arbeit eines Angestellten aufgegeben, die mich quälte.

Anna Soave e Claudia Ruffo, stilista di moda Curvy con la linea Libera per Suite Sartoriale
Anna Soave und Claudia Ruffo, kurvige Modedesignerin der Libera-Linie für die Suite Sartoriale , bei einer Präsentationsveranstaltung der neuen Kollektion bei CORSO 190.

Ich habe die Art und Weise, wie ich über meinen Körper denke, und meinen Umgang mit meinem Leben geändert. Ich fand die Kraft, körperlich positiv zu sein.

Heute lautet mein Motto:

„niemand ist wie du! und das ist deine Macht!“

Vor vier Jahren habe ich mich für eine berufliche und persönliche Veränderung entschieden und ich verfolge sie.

Heute habe ich diese körperpositive Bewegung getroffen und ich fühle mich als Teil davon, weil ich auf diese Weise meiner Zukunft begegnen möchte!

Wenn Sie mehr über meine Änderung und die von mir durchgeführten Aktivitäten erfahren möchten, klicken Sie unten und Sie werden direkt mit mir sprechen!